Über unsAktuellesAngebotGeschichteUnsere GästeKontakt
HotelRestaurantKonferenzsaalErholungFür Kinder
Historia

er historische Herrenhof wurde von Herren Józef und Krzysztof Rylski, Geschlechtswappen Ostoya errettet.

ie Geschichte ist eine Erfassung von Vergangenheitsereignissen, ein Bild der vergangenen Tage, eine schwarz-weiße Aufnahme der alten Zeit - der Ereignisse, aber vor allem Leute, die diese Geschichte bildeten. Nicht anders war es auch mit dem Herrenhof Ostoja. Halten sie sich für kurz an und hören Sie aufmerksam der Erzählung von der Geschichte des Herrenhofes zu - vielleicht gelingt es Ihnen den Faden der vergangenen Zeiten zu erfassen...



er Herrenhof Ostoya, genannt auch Jasionowski, entstand in drei verschiedenen Etappen, jede Etappe hatte ein anderes historisches Ausmaß. Errichtet wurde er nach dem Jahr 1817 aus Anregung von Frau Zofia Czosnowska-Oborska, die ein entlegenes Anwesen von Herrn Ignacy Morski zu diesem Zweck erhielt. Wenn mann nach den Gebäudeautor sucht, kann man als höchstwahrscheinlich annehmen, daß er Fryderyk Barman hieß, der in seinem Werk einen der Entwürfe von Chrystian Piotr Aigner benutzte.


ie bereits erwähnt, kann die Geschichte in drei Perioden eingeteilt werden. Die erste Periode kann charakterisiert werden als Zustand, wo der Herrenhof eine klassische und anerkannte architektonische Form vertrat. Die zweite Periode war durch praktische Umstände bedingt. Es stellte sich nämlich heraus, daß die Wohnflächen erweitert und Gesindeteil abgesondert werden mußten - süd-östlicher Anbau, der zur Zeit an den Turm anliegt. Als Baudatum dieses Anbaus kann man den dritten Viertel des XIX Jahrhunderts annehmen. Sicher ist dagegen, daß er nach dem Jahr 1849 erfolgte. Konsequenterweise hat Herr Henryk Jêdrzejowicz der Anreger dieses Ausbau sein müssen. Er kaufte diesen Besitz von Dorota und Ignacy Korzeniowski.


ls Zusammenarbeitsperiode zwischen Herrn Stanis³aw Marian Jêdrzejowicz und Herrn Tadeusz Stryjeñski ist die Periode nach 1887 zu datieren. Ziel dieser Zusammenarbeit war allgemeiner Ausbau und Erweiterung des Herronhofes. Der Umfang der Investition umfaßte die Anpassung des Turms auf der süd-östlichen Seite und neue Komposition des gesamten Gebäudes. Im Ergebnis erhielt es ein neues Ausmaß und einen neuen Inhalt. Im Laufe der Arbeiten wurde der Romantikturm des Treppenhauses abgerissen, wodurch der Gebäudestil dem Palastmodell ähnlich wurde.


ach dem Ende des II Weltkrieges wurde an dem Gebäde durch den Lauf verschiedener Ereignisse hin und her gerüttelt. Dessen ehemaliger Glanz und ehemalige Pracht wurden vernichtet durch die hier eingerichteten Büros und Lager.

Historia
Fassade (26 Mai 1998)
Historia
Turm (29 September 1998)
Historia
Turm (26 Mai 1998)
Historia
Korridor (08 August 1998)
Historia
Fenster (01 August 1999)
Historia
Gasthof Ostoya (01 August 1999)


Historia
Gasthof Ostoya Anno Domini 2002

 

webdesign, hosting
Gasthof Ostoya / Jasionka beim Rzeszów / tel. (0-17) 77-23-405 / dwor@ostoya.rzeszow.pl
nach oben